Hilft Hypnose bei ALS ? Probandin 1

Amyotrophe Lateralsklerose - Dokumentation einer Hypnosetherapie
 

Letztes Feedback

Meta





 

Feuerwehreinsatz und Hypnose Nr. 13

Heute war Petras 13.Hypnose etwas verkürzt. Der Grund ist der, dass Petra gestern für volle 4 Std. in Hypnose war. Gestern hatte Petra einen wichtigen Termin. Sie war so aufgeregt, dass sie mich bat, mal eben Feuerwehr zu spielen. Also besuchte ich sie bereits außerplanmäßig am Montag. In der Hypnose schärfte ich ihre Sinne und ließ sie zur Topform auflaufen, dabei aber stets ruhig und besonnen bleiben. Um auf Nummer sicher zu gehen, habe ich verankert, dass Petra zwar scheinbar hellwach ist, aber in tiefer Trance verbleibt – auch während des Termins. Die Hypnose sollte sich formvollendet nach genau 4 Std. automatisch beenden. Thomas, der dem Termin für Petra beiwohnte, hat mir eine Petra in Hochform beschrieben und der Ausgang der Besprechung war dann auch ein voller Erfolg. Nach 4 Std. bemerkte Petra eine Veränderung, die Hypnose hatte sich eigenständig beendet.

Um einer Überlastung vorzubeugen, habe ich heute lediglich einen bronchialen Infekt behandelt, sprich die Selbstheilungskräfte darauf fokussiert und den Atemapparat gestärkt. Ansonsten nur noch eine Überprüfung der Fortschritte mit dem UB. Nach ca. 30 Minuten war Petra gut gelaunt zurück im Hier und Jetzt.

Hypnotiseur am 18.3.14 21:00

bisher 8 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(30.3.14 20:52)
wenn thomas an diesem morgen nicht nach Leverkusen gefahren wäre, sondern gleich ins Krankenhaus , vielleicht würde er heute noch leben. und er hätte seiner Familie viel Kummer erspart,


Hypnotiseur (31.3.14 01:50)
Dieser Kommentar ist sehr unfein! Ich habe noch am Montag Abend mit Thomas gesprochen und er war bester Dinge und sprach von einer Entzündung am Fuß. Auch ohne den Termin mit Petra am Montagvormittag, wäre er sicher nicht ins Krankenhaus gefahren. Abgesehen davon verstehe ich den Kummer, aber die Schuld anderen zuzuweisen ist unfair. Thomas hat frei entschieden und er und sein Umfeld da wohl etwas auf die leichte Schulter genommen. Der Besuch im KKH hätte wohl schon weit früher erfolgen sollen. Außerden behalte ich mir vor, anonyme Kommentare zukünftig zu löschen. Mein Mitgefühl gilt seiner ganzen Familie und Freunden. Es sollte ein Trost sein, dass sich Thjomas die letzten Wochen so gut, wie seit Jahrzenten nicht mehr gefühlt hat.


herzschlag (9.4.14 17:29)
dies ist keine Schuldzuweisung, sondern einfach eine Tatsache. Thomas erwähnte, dass er aufgrund der Entzündung seines Fußes eigentlich ins KK müsste, er aber noch einen Termin in L. hat und dann danach ins KK geht.
Desweiteren hat sich Thomas auf jeden Fall Jahre zuvor und auch Jahrzehnte zuvor gut gefühlt.


Hypnotiseur (9.4.14 17:49)
Das ist alles sehr unglücklich gelaufen und wohl niemand hätte mit einem solchen Verlauf gerechnet, auch Thomas nicht, sonst hätte er den Termin in Lev sicher ausfallen lassen. Aber noch am Abend hat er mit mir über seinen Fuß gescherzt, war sich der Tragweite nicht bewusst. Sehr bedauerlich, dass es so gekommen ist. Mit meiner Aussage meinte ich, dass es ihm in den letzten Wochen viel besser ging, als in den Jahren zuvor. Das heißt ja nicht, dass er sein Leben zuvor nicht genossen hat. Aber die letzten Wochen war er praktisch schmerzfrei und hatte sich mit seinen Beinen wieder angefreundet. Er hat das sehr deutlich geäußert.


herzschlag (10.4.14 21:09)
hallo Herr Hypnotiseur,

was war denn dafür verantwortlich, dass thomas keine schmerzen mehr hatte?


Hypnotiseur (10.4.14 21:31)
Thomas hatte, in Petras Anwesenheit 3 Sitzungen bei mir. dabei haben wir es geschaft, die Spastiken zu minimieren und sein Schmerzlevel von 8 auf max 2 zu reduzieren. Dadurch hatte er sehr an Beweglichkeit und Lebensqualität gewonnen. Außerdem haben wir daran gearbeitet, dass er mit dem Unfall und seinen Folgen seinen Frieden gemacht hatte. Thomas hat das auch in unserer Facebookgruppe dokumentiert. Ich lade Sie gerne in die Gruppe ein, um das nachzulesen: https://www.facebook.com/groups/Idiopathische.Erkrankungen.Hypnose/
LG


herzschlag (10.4.14 22:02)
ich hätte noch eine letzte Frage, dann werde ich Ihre Zeit auch nicht mehr in Anspruch nehmen. Danke, dass Sie mir so ausführlich geantwortet haben.

hilft Hypnose auch bei gebrochenem herzen?


Hypnotiseur (10.4.14 22:05)
das ist so leider nicht zu beantworten. schreiben sie mir doch mal per mail. brauchen nur auf meinen namen hier im kommentar zu klicken